Laserline
HVB auf Facebook
Letzte Änderungen
  1. Sonstiges
    am 20.07.2017 um 11:08
  2. nu Dokumente
    am 20.07.2017 um 11:06
  3. nu Dokumente
    am 20.07.2017 um 11:00
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
05.04.2017 18:55

Zwei Berliner Schiedsrichter leiten das Finale im Amateurpokal!

Ein neues Ausrufezeichen für das Berliner Schiedsrichterwesen. Am Sonntag werden Christian Kroll und Emanuel Polke das Finale des DHB-Amateurpokal leiten. Die Spielaufsicht hat Harald Mohr. Um 11.15 Uhr trifft der TuS Spenge auf den Spandau-Bezwinger HSV Bad Blankenburg. Danach folgt um 14.30 Uhr das DHB-Pokalfinale der Profis.


"Über die Nominierung haben sich Emanuel und ich sehr gefreut! Aktuell möchten wir uns in Ruhe auf das Finale am Wochenende vorbereiten", sagte ein gut gelaunter Christian Kroll am Mittwoch-Nachmittag. Die Reise in die Barclaycard-Arena in Hamburg wird jetzt gründlich vorbereitet.

Zum dritten Mal wird der DHB-Amateurpokal ausgetragen. Im Jahr 2015 krönte sich der DHK Flensborg zum ersten Sieger, ehe vergangene Saison die SG Langenfeld folgte. Auch diesmal wird es einen neuen Sieger geben.

Die Schiedsrichter Christian Kroll und Emanuel Polke gehören dem 3. Liga-Standarkader an. Hier geht es zum Schiedsrichter-Leistungskader des HVB: http://www.hvberlin.de/home/schiedsrichter/hvb-leistungskader.html

Der Handball-Verband Berlin wünscht den Berliner Schiedsrichtern viel Erfolg.