Laserline
HVB auf Facebook
Die nächsten Termine
Letzte Änderungen
  1. HVB Z/S
    am 21.09.2017 um 10:46
  2. Kaderlisten männl.
    am 19.09.2017 um 16:01
  3. Trainerausbildung
    am 18.09.2017 um 12:35
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
17.07.2017 13:02

AOK- Handball-Grundschulaktionstage 2017 in Berlin

Der Deutsche Handballbund führt zusammen mit seinen Landesverbänden im Spätherbst 2017 im ganzen Bundesgebiet den AOK-Handball-Grundschulaktionstag durch. Ziel des Projektes ist es, Kindern die Freude am Handball und am lebenslangen Sporttreiben zu vermitteln. Die Grundschulaktionstage in Berlin werden in der Woche vom 20. bis 24. November 2017 stattfinden.


Im Rahmen des Grundschulaktionstages bietet der Handball-Verband Berlin e.V. für alle Berliner Grundschülerinnen und Grundschüler der Klassenstufen 2, 3 und 4 Handballaktionstage an, an denen sich ganze Klassen beteiligen können. Zum Beispiel haben alle Kinder die Möglichkeit, ein Handball-Abzeichen abzulegen. Außerdem wird aus allen teilnehmenden Klassen pro Klassenstufe die schnellste Slalom-Dribbelstafel (pro Klasse sechs Mädchen und sechs Jungen) ermittelt. Landesverbänden teil.

"Wir freuen uns wieder auf eine große Beteiligung. Letztes Jahr waren 1.200 Kinder dabei und wir sind optimistisch, dass wir auch diesmal eine tolle Veranstaltung haben werden", sagt Denise Westhäusler, HVB-Mitarbeiterin Breiten-, Freizeit und Schulsport. Sie ist die Ansprechpartnerin für die Berliner Schulen und organisiert die AOK- Handball-Grundschulaktionstage in der Hauptstadt.

Auf der Website der AOK- Grundschulaktionstage - grundschulaktionstag.info - bleiben alle Interessierten ebenfalls auf dem neuesten Stand. "Diese Website ist der nächste Entwicklungsschritt für die AOK-Handball-Grundschulaktionstage. Das Event soll Kinder begeistern und Schulen motivieren, Handball anzubieten. Dazu bringt dieses Projekt auch Schulen und Vereine zusammen", sagt Tim Nimmesgern, für Schulkooperationen, Schulsport und Kinderhandball zuständiger Referent des Deutschen Handballbundes.

Das Konzept des DHB ist überzeugend: "Alle an den AOK-Handball-Grundschulaktionstagen beteiligten Personen und Institutionen sollen so voneinander profitieren, da beispielsweise viele Konzeptbestandteile und Unterlagen übernommen werden können", sagt Nimmesgern und formuliert das langfristige Ziel der AOK-Handball-Grundschulaktionstage: "Wir wollen mit diesem Programm eine stetig wachsende Gruppe erreichen, die Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen initiieren, ausbauen und letztlich gemeinsam die Marke AOK-Handball-Grundschulaktionstag stärken. Dabei ist der AOK-Handball Grundschulaktionstag die erste Initiative zu langfristigen und nachhaltigen Kooperationen, die weitere Schritte zwischen Schule und Verein in der Zukunft vorbereiten."

Ansprechpartnerin für die AOK-Handball-Grundschulaktionstage in Berlin:

Denise Westhäusler

Breiten-, Freizeit und Schulsport

Tel: 030/ 8909 0988