Laserline
HVB auf Facebook
Die nächsten Termine
Letzte Änderungen
  1. Trainerausbildung
    am 12.12.2017 um 16:58
  2. E- und F-Jugend
    am 08.12.2017 um 16:42
  3. E- und F-Jugend
    am 08.12.2017 um 16:33
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
04.10.2017 18:18

Männliche U18-Nationalmannschaft mit Lehrgang und Länderspielen in Berlin

Die männliche U18-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes absolviert vom 5. bis zum 9. November einen Lehrgang in Berlin. In die Maßnahme sind zudem zwei Länderspiele gegen Polen am 7. und 8. November integriert. Die Partie am Dienstag, 7. November, findet abends in der Zescherstraße in Lichtenrade statt, am Folgetag treffen Deutschland und Polen im Sportforum Berlin aufeinander. Mit dabei sind auch zwei Spieler der Füchse Berlin, Tolga Durmaz und Loris Kotte. Nähere Informationen zu Tickets werden in Kürze bekannt gegeben.


Für den ersten Lehrgang im neuen Spieljahr 2017/18 hat das Trainer-Duo Jochen Beppler, Jugend-Bundestrainer männlich, und Carsten Klavehn, DHB-Trainer männlich, 16 Spieler nominiert. Der Kader setzt sich vor allem aus Spielern zusammen, die im Sommer bei den European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ die Goldmedaille gewannen sowie im Januar bei den 14. Mittelmeerspielen in Paris triumphierten.

Im Fokus der Maßnahme steht vor allem die Weiterentwicklung der Mannschaft. „Wir haben das Turnier in Györ analysiert und daraus neue Erkenntnisse gezogen, die wir nun in die Trainingsarbeit einfließen lassen wollen“, sagt Klavehn. „Dazu gehört beispielsweise, dass wir neue Deckungssysteme erarbeiten und auch unser Tempospiel weiterentwickeln.“

Die beiden Vergleiche gegen die polnische Auswahl bieten daher die Möglichkeit, „die Trainingsinhalte, die wir theoretisch erarbeiten, unmittelbar im Spielgeschehen anzuwenden. Das werden wichtige Tests für uns“, so Klavehn. 

Nach der Maßnahme in der Bundeshauptstadt kommt die U18-Nationalmannschaft bereits Ende Dezember wieder zusammen und nimmt am Merzig-Cup teil, ehe im Frühjahr 2018 die Vorbereitung auf die U18-Europameisterschaft in Kroatien (9. bis 19. August) beginnt. Für die Endrunde ist die deutsche Mannschaft bereits qualifiziert. 

Das Aufgebot der männlichen U18-Nationalmannschaft:

Benedikt Damm (SG Kronau/Östringen), Yannik Danneberg (SC Magdeburg), Tolga Durmaz (Füchse Berlin), Axel Goller (VfL Pfullingen), Johannes Jepsen (SG Flensburg-Handewitt), Fynn Johannmeyer (TSV Bayer Dormagen), Juri Knorr (HSG Ostsee), Loris Kotte (Füchse Berlin), Veit Mävers (TSV Hannover-Burgdorf), Max Oehler (HBW Balingen Weilstetten), Alexander Reimann (SC Magdeburg), Niklas Reißmann (SC DHfK Leipzig), Ian Weber (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen), Alexander Weck (Bergischer HC), Finn Zecher (TV Großwallstadt), Lars Meereis (THW Kiel)

Reserve: Robin Danneberg (SC Magdeburg), Lukas Diedrich (SC Magdeburg), Merlin Fuß (TV Hüttenberg), Moritz Horn (TUSEM Essen), Dennis Mehler (HC Empor Rostock), Jaris Tobeler (SG Flensburg-Handewitt)

(DHB)