Laserline
HVB auf Facebook
Letzte Änderungen
  1. Amtliche Mitteilungen
    am 20.11.2017 um 13:27
  2. E- und F-Jugend
    am 20.11.2017 um 10:28
  3. Home
    am 16.11.2017 um 11:24
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
06.11.2017 17:03

Jugendländerspiele in dieser Woche in Berlin - Interview mit U18-Nationalspieler Aaron Krai

Mit den Jugendländerspielen stehen weitere Highlights in Berlin an. Den Auftakt macht in dieser Woche zunächst die männliche U18-Nationalmannschaft. Am Dienstag und Mittwoch trifft das DHB-Team von Jochen Beppler und Carsten Klavehn auf die polnische Auswahl.


Aaron Krai feuert seine Teamkollegen in Berlin an (Foto: DHB)

Los geht es am Dienstag, 07. November 2017, um 19 Uhr in Berlin Lichtenrade in der Reinhold-Meyerhof-Schulsporthalle. Gerne wäre auch Aaron Krai dabei gewesen. Der Jugend-Spieler der Füchse Berlin spielte einst für den VfL Lichtenrade. Er muss verletzungsbedingt aussetzen, drückt seinen Mannschaftskollegen aber in der Halle die Daumen.

Aaron, Du musst derzeit verletzt bei der U18 Jugendnationalmannschaft passen. Wie geht es dir?

Aaron Krai: Den Umständen entsprechend geht es mir gut. Ich wurde an der Schulter operiert wegen einem Labrumabriss und muss noch vier Monate pausieren. Aber ich merke schon, dass es mit der Schulter stetig besser wird. Bei den Jugendländerspielen in Berlin werde ich aber auf jeden Fall da sein und mir die Spiele anschauen.

Worauf können wir uns bei den Länderspielen zwischen Deutschland und Polen am meisten freuen?

Aaron Krai: Wir sehen die besten Spieler des 2000er Jahrgangs. Das werden mit Sicherheit zwei gute Spiele. Auch für alle Handball-Interessierten, die keinen Leistungssport betreiben, wird dieses Spiel sehr interessant werden. Denn solche internationalen Partien sind selten in Berlin zu beobachten.

Das erste Länderspiel der U18 findet am Dienstag, 7. November 2017, in der Reinhold-Meyerhof-Schulsporthalle statt. Es ist die Heimspielstätte des VfL Lichtenrade, deinem früheren Verein...

Aaron Krai: Gerade deswegen wäre es natürlich toll gewesen, das Spiel zusammen mit der Mannschaft zu bestreiten. Klar ist es schade für mich, aber trotzdem wird es auch schön sein, bei der Begegnung zuschauen zu können und die Jungs zu unterstützen.

Welche Ziele hast du in Zukunft mit der Mannschaft?

Aaron Krai: Im kommenden Sommer möchte ich auf jeden Fall bei der U18-Weltmeisterschaft dabei sein. Danach geht es einen Jahrgang höher, klar will ich so lange wie möglich mit der Nationalmannschaft trainieren. Das bringt mich voran.

Du hattest in den letzten beiden Jahren auch an einem anderen wichtigen Turnier teilgenommen - den DHB Länderpokal. Dort treffen auch dieses Jahr im Dezember die besten deutschen Jugendspieler aufeinander. Was ist das Besondere daran für dich?

Aaron Krai: Das ist ein riesengroßes Erlebnis und ich bin froh, dass ich die letzten zwei Jahre dabei sein konnte. Für die besten deutschen Spieler der B-Jugend ist es das erste große Turnier neben der Deutschen Meisterschaft. Mit den Landesauswahlen wird sich fünf Tage lang nur auf Handball konzentriert. Da bekommt man das Gefühl, bereits beim Profisport zu sein. Diese Erfahrung ist unbezahlbar.

Wie lauten deine persönlichen Ziele in den nächsten Jahren?

Aaron Krai: Profihandballer möchte ich in den nächsten Jahren auf jeden Fall werden. In der 1. oder 2. Bundesliga anzufangen wäre ein großer Schritt. Jetzt will ich natürlich erst einmal fit werden. Ende Februar steht die Schul-WM an und bis dahin will ich wieder topfit werden. Danach soll es mit der Deutschen Meisterschaft mit den Füchsen klappen. Der Titel ist das klar angestrebte Ziel und bislang sieht es gut aus, da wir zurzeit alle Spiele gewonnen haben.

 

Sportdeutschland.TV zeigt Nachwuchs-Länderspiele im November live 

Die kommenden Länderspiele der männlichen und weiblichen U18-Nationalmannschaften des Deutschen Handballbundes werden im Livestream auf Sportdeutschland.TV übertragen. Die männliche U18-Nationalmannschaft von Jochen Beppler, Jugend-Bundestrainer männlich, und Carsten Klavehn, DHB-Trainer männlich, trifft am Dienstag und Mittwoch in Berlin auf die Auswahl Polens. Die beiden Livestreams sind via www.dhb.de/live erreichbar.

 

Auch die weibliche U18-Nationalmannschaft ist im November im Einsatz: Im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) bestreiten die U17-Europameisterinnen von Maik Nowak, Chef-Bundestrainer Nachwuchs weiblich, Testspiele gegen Frankreich. Auch diese Vergleiche, die in Berlin stattfinden werden, sind im Livestream via www.dhb.de/live zu sehen.    

Die Übertragungen auf Sportdeutschland.TV im Überblick:

U18 männlich:

Dienstag, 7. November, ab 18.45 Uhr: Deutschland – Polen

Reinhold-Meyerhof-Schulsporthalle, Zescher Straße 20 - 24, 12307 Berlin

 

Mittwoch, 8. November, ab 18.45 Uhr: Deutschland – Polen

Lilli-Henoch-Sporthalle, Fritz-Lesch-Straße, 13053 Berlin

 

U18 weiblich:

Donnerstag, 23. November, ab 11.45 Uhr: Deutschland – Frankreich

Sportforum Hohenschönhausen - Große Halle Weißenseer Weg 51- 55, 13053 Berlin

 

Samstag, 25. November, ab 17 Uhr: Deutschland – Frankreich

Seelenbinderhalle im Velodrom, Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin