Laserline
HVB auf Facebook
Letzte Änderungen
  1. Amtliche Mitteilungen
    am 20.11.2017 um 13:27
  2. E- und F-Jugend
    am 20.11.2017 um 10:28
  3. Home
    am 16.11.2017 um 11:24
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
08.11.2017 23:22

Deutschlands U18 gewinnt auch zweiten Test gegen Polen in Berlin

Im zweiten Länderspiel der U18-Nationalmannschaften hat sich die DHB-Auswahl erneut gegen Polen durchgesetzt. Nach dem 40:27-Sieg vom Vortag in Lichtenrade zeigte die Mannschaft von Carsten Klavehn und Jochen Beppler beim 28:22 (12:10)-Erfolg in der Lilli-Henoch-Sporthalle in der Defensive eine klare Leistungssteigerung. Mit dabei war erneut der Berliner Tolga Durmaz, der in der Heimspielstätte der Füchse Berlin die Abwehr dirigierte.


Füchse-Kreisläufer Tolga Durmaz war in beiden Spielen für die DHB-Auswahl aktiv (Foto: Kevin Wyborny/DHB)

"Wir haben uns im Vergleich zum ersten Spiel in der Abwehr klar gesteigert und die Kooperation von Defensive und Torhütern war richtig gut, was die 22 Gegentreffer belegen. Dass die Polen ab der 25. Minute mit einem siebten Feldspieler agierten zeigt, dass sie im 6-gegen-6 nicht parat kamen“, sagte Jugend-Bundestrainer Jochen Beppler. Am Donnerstag endet der Lehrgang in Berlin.

Weiter geht es für die U18-Nationalmannschaft am Ende des Jahres. Vom 27. Bis 29. Dezember möchte die Mannschaft beim internationalen Sparkassen-Cup in Merzig den Vorjahrestitel verteidigen. Gegner in der Gruppenphase sind Italien, Weißrussland sowie die Schweiz. Das langfristige Ziel ist ein erfolgreiches Turnier im Sommer 2018 bei der Europameisterschaft in Kroatien.