AOK Startraining
HVB auf Facebook
Letzte Änderungen
  1. Geschäftsstelle
    am 19.04.2018 um 12:20
  2. Verband
    am 19.04.2018 um 12:19
  3. Amtliche Mitteilungen
    am 17.04.2018 um 17:37
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
21.11.2017 10:53

Berliner Auswahlspielerin bei der Vorsichtung in Frankfurt/Oder auf Platz 1

Kim Krüger, Spielerin des TSV Rudow, hat nach Sichtung aller Ergebnisse der Koordinativen Überprüfung während der Vorsichtung in Frankfurt/Oder den 1.Platz belegt.


Kim Krüger

Gesichtet wurden insgesamt  83 der besten Mädchen aus sechs Bundesländern (Sachsen, Brandenburg, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin). Überprüft wurden die Disziplinen 20m Sprint, Standweitsprung, maximale Ballfluggeschwindigkeit, Liegestütz, Turnreihe und Schlagwurftechnik.

Nach Berechnung aller Werte konnte sich Kim Krüger knapp vor eine Sportlerin aus Sachsen-Anhalt auf Platz 1 schieben. Abgerundet wurde das insgesamt sehr gute Abschneiden der Berliner Mädels (wir berichteten am 3.11.17, „Erfolgreiches Wochenende der weiblichen und männlichen Auswahlmannschaften bei der Vorsichtung in Frankfurt/Oder und Naumburg“) mit dem 10. Platz von Hannah Illner (TSV Rudow), Erika Mager 14. Platz (Berliner TSC)  und Sarah Hübner 18. Platz (TSV Rudow).

Christian Fitzek: "Das ist natürlich ein sehr schönes Ergebnis, dass 4 Mädels unter den Top 20 sind und mit Kim sogar die Nr. 1 bei der Koordinativen Überprüfung aus Berlin kommt. Das heißt, dass in den Vereinen gute Arbeit geleistet wird und ist Ansporn für alle Trainer in Berlin."