HVB auf Facebook
Letzte Änderungen
  1. Deutschland-Cup 2018
    am 15.12.2018 um 01:05
  2. Download Spielplan
    am 13.12.2018 um 14:10
  3. Spielplan
    am 13.12.2018 um 14:08
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
26.07.2018 10:26

6 Berliner Gespanne im DHB-Schiedsrichterkader für die Saison 2018/19

Bei den Schiedsrichtern ist es wie bei den Mannschaften - nach der Saison wird Bilanz gezogen, eine Tabelle erstellt und es gibt Aufsteiger und Absteiger. Wenige Wochen vor dem Start der Bundesligen sind nun die neuen Kader bekannt. Der Elitekader, der u.a. die Spiele in der DKB Handball-Bundesliga leitet, umfasst in der kommenden Saison 15 Gespanne, hinzukommen fünf Gespanne im Elite-Anschlusskader. Mit dabei sind insgesamt 6 Gespanne vom Handball-Verband Berlin.


Susann Kruska und Sarah Lange beim Jugendländerspiel in Berlin.

Aufgestiegen aus dem Elite-Anschlusskader in den Elitekader sind die Gespanne Thiyagarajah/Thiyagarajah und Köppl/Regner. Der Elite-Anschlusskader umfasst die fünf Gespanne vom Dorff/vom Dorff, Heinz/Lenhardt und Dinges/Kirsch sowie die Aufsteiger aus dem Bundesligakader Otto/Piper und Kern/Kuschel.

 

In Lars Geipel und Marcus Helbig, Robert Schulze und Tobias Tönnies, Fabian Baumgart und Sascha Wild sowie den Schwester Maike Merz und Tanja Schilha stehen vier deutsche Gespanne in den Kader der IHF bzw. EHF. "Ich bin sehr optimistisch, dass Merz/Schilha im Frauenbereich zukünftig eine gute Rolle spielen werden", erklärte Wolfgang Jamelle. "Auch für die Männer-Weltmeisterschaft 2019 ist ein deutsches Team für den erweiterten Schiedsrichterkader nominiert, das ist ein gutes Zeichen."

 

Der Elite- und Eliteanschlusskader leitet jedoch nicht nur die Spiele in der DKB Handball-Bundesliga, sondern kommt auch in der 2. Bundesliga der Männer sowie der 1. Bundesliga der Frauen zum Einsatz. Der Bundesligakader umfasst 17 Gespanne, die in der 2. Bundesliga Männer sowie den ersten beiden Ligen der Frauen zum Einsatz kommen. Sieben Gespanne werden über den Nachwuchskader an höhere Aufgaben herangeführt.

 

Im Bundesligakader gab es einige Bewegung: Fedtke/Wienrich (Berlin) und Hannes/Hannes nahmen in der vergangenen Saison am EHF Young Referee Projekt teil, Hellbusch/Jansen stiegen aus dem Nachwuchskader auf. Hinzu kommt in Krüger/Schmidt ein Gespann aus dem Drittligakader. Über Auf- und Abstieg der Gespanne entscheiden die Beobachtungen im Verlauf einer Saison. Es fließen sowohl die neutralen Bewertungen der DHB-Beobachter als auch die Vereinsbewertungen in das Ranking ein. Auch über den Perspektivkader kann der Aufstieg in höhere Kader bzw. den Nachwuchskader gelingen.

 

Was ebenfalls Früchte trägt, ist die intensive Frauenförderung der vergangenen Jahre: Neben dem Aushängeschild Merz/Schilha, die im Mai ihren ersten Einsatz in der DKB Handball-Bundesliga absolvierten, sind Katharina Heinz und Sonja Lenhardt für den Eliteanschlusskader nominiert. Daniela Kuschel und Sandra Senk sowie Susann Kruska und Sarah Lange (Berlin) stehen im Bundesligakader und in Jennifer Eckert und Maria Ludwig sowie Saskia Blunck und Svenja Maczeyzik finden sich auch im Nachwuchskader zwei weibliche Gespanne.

 

DHB-Schiedsrichter Handball-Bundesliga 2018/19

Elitekader:

Geipel / Helbig, Schulze / Tönnies, Baumgart / Wild, Brodbeck / Reich, Merz / Schilha, Thöne / Zupanovic, Hurst / Krag, Immel / Klein, Behrens / Fasthoff, Hartmann / Schneider, Blümel / Loppaschewski, Grobe / Kinzel, Kilp / Maier, Thiyagarajah / Thiyagarajah, Köppl / Regner,  

 

Elitekader-Anschlusskader:

Heinz / Lenhardt, Dinges / Kirsch, vom Dorff / vom Dorff, Otto / Piper, Kern / Kuschel

 

Bundesligakader:

Fratczak / Ribeiro, Hörath / Hofmann, Schaban / Westphal, Lier / Lier, Linker / Schmidt, Heine / Standke, Karamuk / Seliger, Briese / von der Beeck, Klinke / Klinke, Fedtke / Wienrich, Hellbusch / Jansen, Krüger / Schmidt, Dauben / Rohmer, Moles / Pittner, Kuschel / Senk, Kruska / Lange, Hannes / Hannes

 

Nachwuchskader:

Friedel / Herrmann, Kauth / Kolb, Müller / Müller, Cesnik / Konrad, Eckert / Ludwig, Pusch / Weiße, Blunck / Maczeyzik

 

Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-106287.html