Du bist hier: Home / News
< vorheriger Beitrag
28.11.2011 14:40

Dramatik pur beim 16. HVB-Oldieturnier


Jörg Paulick, Marion Domann, Carmen Fietkau

Fünf Frauenteams und 15 Männermannschaften trafen sich am vergangenen Samstag im Horst-Korber-Sportzentrum zum traditionellen Oldieturnier des HVB. Auf drei Spielfeldern wurde hart um jedes Tor gekämpft. Aber auch spielerisch gelungene Aktionen, prächtige Torwartparaden und trickvolle Würfe von den Kreispositionen wurden von den zahlreichen Zuschauern mit viel Beifall honoriert.

Die Männer spielten in drei Staffeln mit je fünf Teams um die Startplätze für das Halbfinale, wobei der beste Zweite den begehrten vierten Startplatz erkämpfte. Die beiden Begegnungen verliefen hochdramatisch. HC Pankow setzte sich knapp mit 4:3 gegen die Inselveteranen aus Wilhelmsburg durch. Noch spannender verlief das zweite Halbfinalspiel zwischen den polnischen Gästen aus Szczecin und dem ATSV Stockelsdorf. Die Schleswig-Holsteiner (nahe Lübeck) kassierten in der Schlusssekunde das Ausgleichstor. In der anschließenden Verlängerung unterlagen sie mit nur einem Tor (8:9) den mit einigen polnischen Ex-Nationalspielern angetretenen Szczecin Handball –Oldboys, die sich auch im Finale gegen die sehr gut mithaltende Mannschaft vom HC Pankow mit 8:6 durchsetzten.

Die Frauen spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“. Dabei hatte Spielplanerin des Turniers Carmen Fietkau eine sehr glückliche Hand. In der letzten Begegnung trafen die bis dahin ungeschlagenen Teams aus Oranienburg und Rangsdorf aufeinander. Die Turnierneulinge vom Oranienburgen HC gewannen gegen die mehrmaligen Siegerinnen von der Sportvereinigung Lok Rangsdorf mit 9:6. Platz drei belegten die  ebenfalls neu im Turnier mitspielenden Damen vom SC Charlottenburg vor den Müggelhexen und den Frauen von der Kirche am Lietzensee.

Die stimmungsvolle Siegerehrung zum Abschluss vereinte Sieger und Platzierte des Frauen- und Männer-Turniers zu einer fröhlichen Gemeinschaft. Stolz wurden Pokale, Urkunden und Preise der HVB-Sponsoren Koch-Automobile, Kempa und der Firma TEAMKONTOR entgegen genommen.

Alle Beteiligten verabredeten sich zum Wiedersehen beim 17. HVB-Oldieturnier am 24. November 2012 im Horst-Korber-Sportzentrum.

Jörg Paulick

Fotogalerie