HVB auf Facebook
Die nächsten Termine
Letzte Änderungen
  1. HVB Leistungskader
    am 17.10.2018 um 20:12
  2. HVB Leistungskader
    am 17.10.2018 um 20:10
  3. HVB Leistungskader
    am 17.10.2018 um 20:07
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
07.09.2018 12:13

Die Berliner Handballwelt trauert um Inge Lirka-Walther

Heute haben wir erfahren, dass Berlins frühere Nationalspielerin Inge Lirka-Walther am 23. August im Alter von 95 Jahren verstorben ist.


Sie war bis Ende der 50ger, Anfang der 60ger Jahre Spielführerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Dabei war Inge Lirka-Walther sowohl in der Hallen- als auch in Feldhandball-Nationalmannschaft aktiv, konnte mit dem Gewinn der Silbermedaille bei der Feldhandball-WM 1956 ihren größten sportlichen Erfolg feiern. 

 

Die 95-ährige lebte zuletzt in Berlin-Neukölln und blieb dem Handball immer verbunden. Bereits vor über 80 Jahren wurde Inge Lirka-Walther Mitglied beim VfV Spandau. Durch ihren Mann, Helmut Lirka, zog die Spielmacherin nach Neukölln und wurde dadurch beim Berliner SV 92 aktiv. Bis zuletzt war sie auch Mitglied im Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V. Im Sommer des letzten Jahres würdigten sie der Deutsche Handballbund, der Handball-Verband Berlin und handball-world.com mit dieser Meldung: https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-91351.html

 

Der Handballverband Berlin möchte den Hinterbliebenen auf diesem Weg sein aufrichtiges Beileid ausdrücken.