HVB auf Facebook
Die nächsten Termine
Letzte Änderungen
  1. HVB Leistungskader
    am 17.10.2018 um 20:12
  2. HVB Leistungskader
    am 17.10.2018 um 20:10
  3. HVB Leistungskader
    am 17.10.2018 um 20:07
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
11.09.2018 10:41

Erstes Stützpunktturnier war durchweg positiv

Auf spielerische Art und Weise den derzeitigen Leistungsstand überprüfen. Wie sollte das besser gehen als auf dem Handballfeld? Im Prinzip gar nicht mehr. Also fand kürzlich im Horst-Korber-Sportzentrum das erste von zwei halbjährlich stattfindenden HVB-Stützpunktturnier der weiblichen Stützpunkte West, Süd, Nord und Ost für die Jahrgänge 2007 und jünger statt. Gleichzeitig wurden die Eltern der Sportlerinnen darüber informiert, welche sportlichen und schulischen Möglichkeiten es für die Talente gibt und wie der Verband arbeitet.


Am Ende konnten alle Teilnehmer am Stützpunktturnier des HVB jubeln

In den jeweiligen dezentralen Stützpunkten des HVB arbeiten die jeweiligen Trainer immer individuell mit ihren Schützlingen, bauen auf dem auf, was von den Vereinen an möglichen Talenten kommt. Um sich ein besseres Bild über den jeweiligen Stand zu verschaffen und die möglichen Kandidaten für den zentralen Stützpunkt zu beobachten, finden sowohl im Herbst als auch im Frühjahr jeweils zwei Turnier der Auswahlmannschaften statt. 

 

Für die Teilnehmerinnen an den Turnieren in diesem Herbst und im kommenden Frühjahr werden aber nicht nur sportliche Weichen gestellt, sondern auch schulische. „Es zeigt sich dann auch, welche Spielerinnen für höhere Aufgaben in Frage kommen“, sagt Landestrainer Christian Fitzek und spielt damit auf die im Sommer bevorstehende Einschulung am Sport-Gymnasium an. Die Bilanz nach dem ersten Turnier fällt für Fitzek durchweg positiv aus. „Es sind ein paar interessante Mädels dabei. Das Niveau war sehr gut. Insgesamt muss man sagen, dass sich überhaupt das Niveau in den letzten zwei, drei Jahren auch im Mädchenhandball gesteigert hat.“