Du bist hier: Home / News
HVB auf Facebook
Letzte Änderungen
  1. Staffeleinteilungen
    am 14.06.2019 um 16:38
  2. Termin-/Nummernpläne
    am 14.06.2019 um 10:40
  3. Formulare
    am 14.06.2019 um 10:06
  4. mehr ...
Molten - For the real game
WIVO Vereinsbedarf
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
30.12.2018 13:15

DHB lädt zum offenen Training der Nationalmannschaft ein

Kaum sind die Feiertage vorbei, wartet schon das nächste große Highlight in Berlin: Am 10. Januar startet die Handball-Weltmeisterschaft, die in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird, mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Korea in Berlin. Weil nicht alle Handball-Fans die WM live in der Mercedes-Benz-Arena erleben können, hat sich der DHB etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Zwei Tage vor dem ersten Anwurf zur WM kommt die deutsche Nationalmannschaft ihren Fans noch einmal ganz nah: Am Dienstag, 8. Januar, bittet Bundestrainer Christian Prokop mit seinem Team ab 17 Uhr im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen zum öffentlichen Training. Los geht’s mit dem offiziellen Foto des WM-Kaders, dann werden Kapitän Uwe Gensheimer & Co. rund eine Stunde trainieren und im Anschluss für Autogramme zur Verfügung stehen.


Co-Trainer Alexander Haase (li.) und Bundestrainer Christian Prokop (re.) freuen sich auf das öffentliche Training. Foto: Hundt

Andreas Michelmann, Präsident des DHB, will mit dieser besonderen Aktion „das DHB-Team für möglichst viele kleine und große Handballfreunde in Berlin erlebbar machen“. Und schließlich sei das öffentliche Training auch ein guter Test: „So bekommt die Mannschaft schon einmal einen Vorgeschmack darauf, was es ab dem 10. Januar in der Mercedes-Benz-Arena erwartet“, sagt DHB-Vizepräsident Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin. Auch Bundestrainer Christian Prokop freut sich auf das öffentliche Training in Berlin: „Zwei Tage vor dem Eröffnungsspiel gegen Korea können wir unseren Fans ganz besondere Einblicke geben und WM-Atmosphäre erleben.“

Eintrittskarten sind ab sofort unter dhb.de/trainingberlin für zwei Euro erhältlich. Die Eintrittsgelder kommen dem Projekt „Sport schafft sichere Schulen in Hanoi“ in Vietnam zu Gute. Das Projekt wird von der Kinderhilfsorganisation Plan International, dem offiziellen nationalen Charity-Partner der 26. IHF Handball Weltmeisterschaft 2019, präsentiert.

Hinweis für Besucher des Öffentlichen Trainings: Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten am Sportforum wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.