Du bist hier: Home / News
HVB auf Facebook

Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

Letzte Änderungen
  1. Urteile des Verbandsgerichts 2020
    am 19.05.2020 um 11:03
  2. Trainerausbildung
    am 18.05.2020 um 13:05
  3. Termin-/Nummernpläne
    am 11.05.2020 um 10:27
  4. mehr ...
Freundeskreis des Deutschen Handballs e.V.
< vorheriger Beitrag
22.04.2020 22:09

Abbruch und Wertung der Saison 2019/2020

Das Präsidium des Handball-Verbandes Berlin e.V. hat in seiner heutigen Telefonkonferenz den Abbruch und die Wertung der Saison 2019/2020 entschieden.


Der Spielbetrieb des Handball-Verbandes Berlin e.V. (HVB) war noch bis auf weiteres ausgesetzt. Gestern haben der Deutsche Handballbund (DHB) und die Handball-Bundesliga der Männer (HBL) ihren Spielbetrieb abgebrochen und der DHB-Bundesrat hat per Umlaufbeschluss weitere Entscheidungen zum Spielbetrieb getroffen. Damit und aufgrund des weiterhin geltenden Spielverbots durch die Landesverordnungen in Berlin, bei der bis heute nicht klar ist, wann es Änderungen zugunsten des Sports gibt, waren für das HVB-Präsidium die notwendigen Voraussetzungen gegeben, um auch den Berliner Spielbetrieb der Saison 2019/2020 abzubrechen.

Das Präsidium des Handball-Verbandes Berlin hat heute in einer Präsidiumssitzung (Telefonkonferenz) für den Berliner Spielbetrieb nachfolgendes entschieden:

  • Der Spielbetrieb in der Saison 2019/2020 wird für alle Altersklassen und Ligen mit sofortiger Wirkung abgebrochen.
  • Die Wertung der Saison erfolgt nach der bundeseinheitlichen „Quotientenregelung“. Die Erläuterungen zur Quotientenregelung (Anlage 1) und die Abschlusstabellen       (Anlage 2) befinden sich in der Anlage.
  • Es gibt Berliner Meister und die Meisterschaftsehrungen (1. Platz bis 3. Platz) werden zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
  • Im Erwachsenenspielbetrieb wird es keine Absteiger in der Saison 2019/2020 (Ausnahme bereits zurückgezogene Mannschaften) geben. Ein freiwilliger Abstieg in eine niedrigere Liga ist möglich.
  • Im Erwachsenenspielbetrieb wird es Aufsteiger in der Saison 2019/2020 geben.
  • Die Rückführung der ggf. erhöhten Staffelstärken wird in der kommenden Saison 2020/2021 und ggf. in den nachfolgenden Spielzeiten erfolgen. Näheres werden die Durchführungsbestimmungen der Saison 2020/2021 regeln.
  • Für den HVB-Jugendspielbetrieb in der Saison 2020/2021 wird es keine Qualifikationsspiele geben. Das Recht zur Teilnahme an den einzelnen Ligen regelt das Punktesystem. Sonderantra?ge fu?r ho?here Ligen ko?nnen bis zum 15.05.2020 an den HVB (info @ hvberlin.de) geschickt werden. Diese werden durch den HVB-Jugendausschuss in Zusammenarbeit mit dem Beirat Qualifikationsspiele wohlwollend geprüft. Das Ziel ist es, alle Jugendmannschaften in leistungsgerechte Staffeln einzuteilen und dazu ggf. auch die jeweiligen Staffelstärken anzupassen.
  • Der HVB wird in der Saison 2020/2021 einen Pokalwettbewerb durchführen.
  • Der Meldeschluss für die Saison 2020/2021 wird vom 30. April 2020 auf den 15. Mai 2020 verschoben (wurde bereits am 20.04.2020 verkündet).

 

Aufgrund der Regelungen werden die Staffelgrößen entsprechend angepasst. Sollte es zu Terminproblemen aufgrund von zu großen Staffeln kommen, wird das Präsidium ggf. in Abstimmung mit der Technischen Kommission einen alternativen Spielmodus festlegen.

 

Oberliga-Ostsee-Spree:

Die Präsidenten der drei Landesverbände und die Spielkommission der Oberliga Ostsee-Spree haben für den Spielbetrieb nachfolgendes entschieden:

 

  • Der Spielbetrieb in der Saison 2019/2020 wird für alle Altersklassen und Ligen mit      sofortiger Wirkung abgebrochen.
  • Die Wertung der Saison erfolgt nach der bundeseinheitlichen „Quotientenregelung“. Die Erläuterungen zur Quotientenregelung befinden sich in der Anlage.
  • Es gibt Meister und die Meisterschaftsehrungen (1. Platz bis 3. Platz) werden zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
  • Im Erwachsenenspielbetrieb wird es keine Absteiger in der Saison 2019/2020        (Ausnahme bereits zurückgezogene Mannschaften) geben. Ein freiwilliger Abstieg in eine niedrigere Liga ist möglich.
  • Im Erwachsenenspielbetrieb wird es Aufsteiger in der Saison 2019/2020 in die 3. Liga (Männer/ Frauen) geben.
  • Die Rückführung der ggf. erhöhten Staffelstärken wird in der kommenden Saison 2020/2021 und ggf. in den nachfolgenden Spielzeiten erfolgen. Näheres werden die Durchführungsbestimmungen der Saison 2020/2021 regeln.
  • Für den Jugendspielbetrieb in der Oberliga Ostsee-Spree für die Saison 2020/2021 wird es keine Qualifikationsspiele geben. Alle Jugendmannschaften, die in der abgebrochenen Saison 2019/2020 gespielt haben, können auch für die Saison 2020/2021 melden.
  • Der Meldeschluss für die Saison 2020/2021 wird vom 30. April 2020 auf den 15. Mai 2020 verschoben.

 

Die offiziellen Amtlichen Mitteilungen, die Erläuterungen zur Quotientenregelung und die Abschlusstabellen für die Saison 2019/2020 gibt es weiter unten zum Download.