Tor­wart­trai­ning vom Exper­ten Rent a Paulick ist ein auf die Bedürf­nis­se des jewei­li­gen Ver­eins zuge­schnit­te­nes Tor­wart-Trai­ning, unab­hän­gig vom Alter, Geschlecht und Spiel­klas­se.

In Abspra­che mit Jörg Paulick wer­den zunächst die orga­ni­sa­to­ri­schen Details bespro­chen. Dann geht es um die gewünsch­ten Inhal­te des Trai­nings: Zum Bei­spiel ent­hal­ten die­se die Anzahl der Teil­neh­mer, die Aus­wahl zwi­schen Grup­pen- oder Ein­zel­trai­ning, spe­zi­fi­sches Trai­ning zur Sai­son­vor­be­rei­tung oder auch zur unmit­tel­ba­ren Spiel­vor­be­rei­tung. Hin­zu kom­men Ange­bo­te für das dazu­ge­hö­ri­ge Ath­le­tik­trai­ning (u. a. Koor­di­na­ti­on, Schnel­lig­keit, Kraft), tak­ti­sche Maß­nah­men sowie die Schu­lung ver­schie­de­ner Abwehr­tech­ni­ken.

rent a paulick

Die Per­son Jörg Paulick

Der ehe­ma­li­ge Tor­wart des SC Dyna­mo Ber­lin gehör­te in den 70er Jah­ren zu den bes­ten Hand­ball­tor­hü­tern der DDR. Mit Been­di­gung sei­ner akti­ven Lauf­bahn bot er für sei­ne Nach­fol­ger im Tor ein spe­zia­li­sier­tes Trai­ning an. Der diplo­mier­te Sport­leh­rer und Maschi­nen­bau­in­ge­nieur schöpft aus sei­nen per­sön­li­chen Erfah­run­gen, die er in 11 Jah­ren Leis­tungs­sport sam­mel­te. Um stän­dig auf den neus­ten Stand zu sein, betrieb er umfang­rei­che Lite­ra­tur- und Video­re­cher­chen. Wäh­rend sei­ne jün­ge­ren Tor­wart-Kol­le­gen nach der Wen­de gut dotier­te Ver­trä­ge erhiel­ten, bau­te er sich ein zwei­tes beruf­li­ches Stand­bein als Tor­wart-Trai­ner auf. Er hielt Vor­trä­ge, arbei­te­te als Refe­rent in der Trai­ner­aus- und Wei­ter­bil­dung des HVB, trai­nier­te beson­ders talen­tier­te HVB-Aus­wahl­tor­hü­ter wie z. B. Jens Vor­tmann und fun­giert seit 15 Jah­ren als Tor­wart­coach der Spree­füx­xe.

Neben sei­nem Job beim HVB trai­nier­te Jörg Paulick immer am Abend talen­tier­te Ber­li­ner Tor­war­te, was ihm viel Spaß berei­te­te. Mit Ein­tritt in den beruf­li­chen Ruhe­stand keim­te die Idee wie­der auf, die­ses Wis­sen nicht nur den Tor­war­ten ein­zel­ner Ver­ei­nen zu ver­mit­teln, son­dern allen Mit­glieds­ver­ei­nen des HVB anzu­bie­ten. Im Rah­men sei­ner Tätig­keit als Ver­eins­be­auf­trag­ter ent­wi­ckel­te er in Zusam­men­ar­beit mit dem HVB-Prä­si­di­um das Pro­jekt “Rent a Paulick”. Ein Ange­bot zur Qua­li­fi­zie­rung des Tor­wart­trai­nings inter­es­sier­ter Ber­li­ner-Hand­ball­ver­ei­ne.

Jörg PaulickTor­wart­trai­ner
Soll­tet ihr Inter­es­se haben, schickt ein­fach eine Email.

info@hvberlin.de