hvberlin

Startseite/hvberlin

Über hvberlin

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat hvberlin, 76 Blog Beiträge geschrieben.

Jut­ta Ehr­mann-Wolf: Fach­frau fürs Schiedsrichterwesen

2021-03-16T11:33:44+01:00

Fachfrau fürs Schiedsrichterwesen Weitere Professionalisierung: Jutta Ehrmann-Wolf wird zum 1. August neue hauptamtliche Leiterin Entwicklung Im Schiedsrichterwesen vollzieht der Deutsche Handballbund den nächsten Professionalisierungsschritt. Jutta Ehrmann-Wolf wird zum 1. August dieses Jahres Leiterin Entwicklung des Schiedsrichterwesens. Die 57-Jährige war selbst internationale Spitzenschiedsrichterin, wirkte im Handball national und international in verschiedensten Funktionen, ist zertifizierte EHF Club Managerin und noch angestellt beim Frauen-Bundesligisten TSV Bayer 04 Leverkusen. Zuvor arbeitete sie als Logistikerin für mehrere Unternehmen und führte und entwickelte dabei Personal. „Jutta Ehrmann-Wolf bringt eine herausragende Kombination aus verschiedensten sportlichen und wirtschaftlichen Erfahrungen mit und ist bestens im Handball vernetzt. Damit [...]

Jut­ta Ehr­mann-Wolf: Fach­frau fürs Schiedsrichterwesen2021-03-16T11:33:44+01:00

Der HVB trau­ert um Horst Lang

2021-03-16T09:47:14+01:00

Der HVB trauert um Horst Lang Der Handball-Verband Berlin trauert um Horst Lang, der am 18. Februar 2021 im Alter von 90 Jahren verstorben ist. Horst Lang hat sich in seiner langen ehrenamtlichen Tätigkeit im Handball stets der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewidmet. Damit hat er 1952 beim DHV der DDR und beim BFA Handball (Ost-Berlin) begonnen und dies nach dem Zusammenschluss der beiden Berliner Stadtteilverbände rund zwei Jahrzehnte im HVB fortgeführt. Dabei hat er unter anderem an der Erstellung der ersten Chronik des HVB, die 1999 zum 50-jährigen Jubiläum herausgegeben worden ist, federführend mitgearbeitet. Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit [...]

Der HVB trau­ert um Horst Lang2021-03-16T09:47:14+01:00

Deut­scher Hand­ball­bund und AOK wer­ben für grö­ße­re Impfbereitschaft

2021-03-12T12:00:48+01:00

Deutscher Handballbund und AOK werben für größere Impfbereitschaft „Impfen rettet Leben!“ An diesem Freitag, 12. März, beginnt in Berlin das dreitägige Olympia-Qualifikationsturnier mit Schweden, Slowenien, Algerien und der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Der Deutsche Handballbund (DHB) und sein Gesundheitspartner AOK nutzen die Sportveranstaltung, um mit der Kampagne „Impfen rettet Leben!“ gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Das Ziel: die Impfbereitschaft in der Bevölkerung allgemein und ganz aktuell in Bezug auf das Corona-Virus zu steigern. Zu diesem Zweck wird bei den Olympia-Qualifikationsspielen vom 12. bis zum 14. März der Schriftzug „Impfen rettet Leben!“ sowohl über Bandenwerbung als auch auf Sondertrikots der Nationalmannschaft zu sehen [...]

Deut­scher Hand­ball­bund und AOK wer­ben für grö­ße­re Impfbereitschaft2021-03-12T12:00:48+01:00

Der HVB trau­ert um Jörg-Die­ter Otte

2021-03-09T12:40:33+01:00

Der HVB trauert um Jörg-Dieter Otte Der Handball-Verband Berlin trauert um Jörg-Dieter Otte, der am 25. Februar 2021 im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Jörg-Dieter Otte war in seiner aktiven Zeit als Handballer Torwart bei Teutonia Haselhorst und dem Polizei SV. In den 1960er bis Mitte der 1970er Jahre wurde er ein Mal Berliner Meister, spielte 25 Mal in der Berliner Stadtmannschaft und absolvierte fünf B-Länderspiele. Nach seiner aktiven Zeit wechselte er in die Schiedsrichterei und brachte es mit seinem Teampartner Wolfgang "Conny" Ruß, dem langjährigen HVB-Männerwart, bis in den A-Kader des NOHV. Daneben engagierte er sich im [...]

Der HVB trau­ert um Jörg-Die­ter Otte2021-03-09T12:40:33+01:00

Locke­run­gen für den Sport — Ber­li­ner Senats­be­schluss tritt am Sonn­tag, 07.03.2021 in Kraft

2021-03-05T16:49:06+01:00

Lockerungen für den Sport - Berliner Senatsbeschluss tritt am Sonntag, 07.03.2021 in Kraft Gestern hat der Berliner Senat eine neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen (Pressemitteilung vom 04.03.2021). Damit einhergehend wurden leichte Lockerungen für den Sport beschlossen. Die Änderungen, die ab Sonntag, 07.03.2021 bereits in Kraft treten, besagen für den Sport folgendes: Sport im Freien ist mit bis zu fünf Personen kontaktfrei aus bis zu zwei Haushalten erlaubt. Ebenfalls zulässig ist der gemeinsame Sport in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 12 Jahren. Bitte beachtet, dass der Sport in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 12 Jahren nur kontaktfrei [...]

Locke­run­gen für den Sport — Ber­li­ner Senats­be­schluss tritt am Sonn­tag, 07.03.2021 in Kraft2021-03-05T16:49:06+01:00

Neue Mit­ar­bei­te­rin beim HVB

2021-03-05T14:46:49+01:00

Neue Mitarbeiterin beim HVB Der Bereich Mitglieder wird durch eine weitere Mitarbeiterin verstärkt. Theresa Brose ist seit diesem Montag im Team der HVB Geschäftsstelle und wird die Themen, wie die Mitgliedergewinnung, Kommunikation und das Lizenzwesen bearbeiten. Die 27 jährige ist seit jüngster Kindheit mit dem Handball verbunden und bringt ihre Erfahrung von nun an auch in den Handball-Verband Berlin. Zuletzt war sie im Produkt- und Eventmanagement des Tagespiegels tätig. Handballerisch hat die gebürtige Baden-Württembergerin ihr Zuhause bei Pro Sport 24 e. V.  gefunden. Dort ist sie seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der ersten Frauenmannschaft. Der HVB heißt sie herzlich [...]

Neue Mit­ar­bei­te­rin beim HVB2021-03-05T14:46:49+01:00

Dank­sa­gung des LSB an enga­gier­te Frau­en im Ber­li­ner Sport

2021-03-05T14:30:34+01:00

8. März ist Internationalter Frauentag: Danksagung des LSB an engagierte Frauen im Berliner Sport "Heute sagen wir allen engagierten Frauen in den Berliner Sportvereinen und -verbänden DANKE. Frauen sind unentbehrlich für den organisierten Sport: Sie gestalten diesen durch ihre Ideen, Erfahrungen und vielfältigen Fähigkeiten. Sie werben an vielen Stellen für mehr Gerechtigkeit oder gerechte Teilhabe, sie agieren aus einem besonderen Blickwinkel und machen unsere Vereine und Verbände dadurch abwechslungsreicher und demokratischer. Leider sind Frauen bis heute im Sport deutlich unterrepräsentiert – besonders im Ehrenamt sowie auf Vorstands- und Entscheidungsebene. Nehmen auch Sie den heutigen Tag zum Anlass, um sich bei [...]

Dank­sa­gung des LSB an enga­gier­te Frau­en im Ber­li­ner Sport2021-03-05T14:30:34+01:00

Rück­kehr zum Sporttreiben

2021-03-05T09:46:51+01:00

Rückkehr zum Sporttreiben: DOSB mit detaillierter Darstellung der Öffnungsschritte für den Sport Die jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern geben den 90.000 Sportvereinen einen ersten Hoffnungsschimmer auf die Rückkehr in aktives Sporttreiben, sagt DOSB-Präsident Alfons Hörmann. "Jetzt kommt es entscheidend darauf an, dass die Länder und die jeweiligen Kommunen die gebotenen Freiheitsgrade auch im Sinne des Sports nutzen. Wenn gemeinsam mit Augenmaß und hohem Verantwortungsbewusstsein agiert wird, kann die verordnete Bewegungslosigkeit unserer 90.000 Vereine und der 28 Millionen Mitglieder bald ein Ende finden." Da die einzelnen Schritte zur Öffnung an Bedingungen geknüpft und mit Fristen verbunden sind, haben wir eine [...]

Rück­kehr zum Sporttreiben2021-03-05T09:46:51+01:00

Video­kon­fe­renz der Vereine

2021-03-03T09:46:21+01:00

Videokonferenz der Vereine Im Rahmen einer Videokonferenz haben Thomas Ludewig (Präsident HVB) und Konstantin Büttner (Geschäftsführer HVB) den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen vom HVB für den Spielbetrieb erläutert. Darüber hinaus wurde um direktes Feedback der teilnehmenden Vereine gebeten, ob ein sofortiger Abbruch der Saison und ein Freundschaftsspielbetrieb sinnvoll erachtet wird. Bezüglich des sofortigen Abbruchs gingen die Meinungen der teilnehmenden Vereine auseinander und es wurden mehrere Argumente ausgetauscht. Die verschiedenen Argumente werden im Präsidium noch einmal besprochen und eine Entscheidung getroffen. Sofern es Änderungen zum aktuellen Vorgehen geben sollte, werden die Vereine kurzfristig informiert. Alle Vereine waren sich einig, [...]

Video­kon­fe­renz der Vereine2021-03-03T09:46:21+01:00

Vier Ber­li­ne­rin­nen beim U18 DHB Lehrgang

2021-03-03T09:49:11+01:00

Vier Berlinerinnen beim U18 DHB Lehrgang Julia Balzer, Leoni Baßiner, Kristina Fodjo (alle drei Berliner TSC) und Sarah Hübner (Spreefüxxe) sind die vier nominierten Berlinerinnen für den U18 Lehrgang. Anfang März finden sich die Spielerinnen und Trainer:innen in Hannover zusammen. Ein weiterer toller Erfolg der weiblichen Nachwuchsarbeit und wünschen den vier Spielerinnen viel Erfolg!     Foto: Sarah Hübner, Leonie Baßiner, Kristina Fodjo, Julia Balzer (v.l.n.r)

Vier Ber­li­ne­rin­nen beim U18 DHB Lehrgang2021-03-03T09:49:11+01:00