Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen zum Trainingsbetrieb

Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch hat­te der Hand­ball-Ver­band Ber­lin den offi­zi­el­len Spiel­be­trieb bis auf Wei­te­res aus­ge­setzt. Wann der Spiel­be­trieb wie­der star­ten kann, kön­nen wir der­zeit nicht beantworten.

Wir sind an die­ser Stel­le von der wei­te­ren Ent­wick­lung der Infek­ti­ons­zah­len und den dar­aus resul­tie­ren­den Ent­schei­dun­gen des Ber­li­ner Senats abhängig.

Der­zei­tig sind alle öffent­li­chen gedeck­ten Sport­an­la­gen (Sport­hal­len) bis zum 30.11.2020 für den Ver­eins­sport geschlossen.

Sobald abge­schätzt wer­den kann, wann der Spiel­be­trieb für Kon­takt­sport­ar­ten auf Ama­teur- bzw. Brei­ten­sport­ni­veau wie­der auf­ge­nom­men wer­den darf, wer­den wir Infor­ma­tio­nen an alle Ver­ei­ne verschicken.

Mit Bekannt­wer­den einer Auf­he­bung der Ein­schrän­kun­gen wird der HVB ver­su­chen eine Vor­be­rei­tungs­zeit einzuplanen.

Für den Trai­nings­be­trieb gel­ten die Rege­lun­gen aus der aktu­el­len SARS-CoV-2-Infek­ti­ons­schutz­ver­ord­nung (zuletzt vom 29.10.2020 – s. Anhang):

  • Sport darf nur allei­ne oder mit einer ande­ren Per­son kon­takt­frei und unter Ein­hal­tung der Abstands­re­ge­lun­gen erfolgen
  • Für fol­gen­de Per­so­nen­grup­pen gel­ten die Beschrän­kun­gen nicht: 
    • Per­so­nen aus dem eige­nen Haushalt
    • Bun­des- und Lan­des­ka­der­ath­le­tin­nen und ‑ath­le­ten, Pro­fi­li­gen und Berufs­sport­le­rin­nen und Berufssportler
    • Kin­der im Alter von bis zu 12 Jah­ren, wenn der Sport im Frei­en in fes­ten Grup­pen von maxi­mal 10 anwe­sen­den Per­so­nen zuzüg­lich einer betreu­en­den Per­son aus­ge­übt wird

Das bedeu­tet, dass alle Ver­ei­ne ein Trai­ning im Frei­en für Kin­der bis zu 12 Jah­ren (Anm. HVB: F- bis D‑Jugend) mit maxi­mal 10 Kin­dern zuzüg­lich Trai­ne­rIN anbie­ten können.

Die Abstands­re­geln gel­ten bei die­sem Trai­ning nicht. Es darf also mit den Kin­dern im Frei­en mit Kon­takt trai­niert werden.

Es sei dar­auf hin­ge­wie­sen, dass auch bei die­sen Trai­nings­ein­hei­ten zwin­gend dar­auf zu ach­ten ist, dass die Anwe­sen­heit aller teil­neh­men­den Per­so­nen doku­men­tiert wird.

Alle ande­ren Aus­nah­me­re­ge­lun­gen, die fälsch­li­cher­wei­se von eini­gen Bezir­ken oder Tages­zei­tun­gen ver­kün­det wur­den, haben nach aktu­el­lem Stand kei­ne Gültigkeit.

Soll­ten Fra­gen bestehen, sind wir ger­ne per Mail an: info@hvberlin.de oder tele­fo­nisch unter: 030 / 890 90 988 erreichbar.

Neu­es­te Beiträge

FINDE JETZT DEINEN VEREIN!

Ein­fach Kon­takt­for­mu­lar aus­fül­len und wir mel­den uns bei dir.