Bereits seit Anfang 2019 ist das Pro­jekt “Hand auf den Ball” ein fes­ter Bestand­teil des Event­ka­len­ders.

Das Ziel des Events ist es, die Kin­der mög­lichst früh­zei­tig mit unse­rer Sport­art in den Kon­takt zu brin­gen. Sie sol­len die Chan­ce haben, schon vor Schul­an­tritt einen Hand­ball zu wer­fen und so mög­li­cher­wei­se vom Hand­ball begeis­tert wer­den. Ver­folgt wird das gan­ze natür­lich spie­le­risch im Sta­ti­ons­be­trieb und einem klei­nen Betreu­ungs­schlüs­sel. Die Vor­schü­ler ler­nen spie­le­risch in 90 Minu­ten mit dem Ball umzu­ge­hen und bekom­men zudem ihren ers­ten eige­nen Mol­ten Metho­dik­ball geschenkt.

In den letz­ten Jah­ren konn­te man einen posi­ti­ven Anstieg der Mann­schaf­ten im E- und F‑Jugendbereich ver­zeich­nen. Um an die­sen posi­ti­ven Trend anzu­knüp­fen, möch­ten wir unse­ren Ver­ei­nen einen Anstoß geben auch im Mini und “Super­mi­ni” Bereich aktiv zu wer­den. Vie­le unse­rer Ver­ei­ne besit­zen bereits Trai­nings­grup­pen in der Alters­klas­se der Vor­schü­ler, aber kön­nen noch viel Unter­stüt­zung gebrau­chen. Ande­re wider­rum trau­en sich noch nicht an die­sen noch neu­en Zweig des Kin­der­han­balls. Doch letzt­lich fin­den wir für jeden Beweg­grund die rich­ti­ge Umset­zung des “Kita-Hand­ball­tags”.

Der nächs­te Kita-Hand­ball­tag fin­det in Rei­ni­cken­dorf in Kooper­ta­ti­on mit der SG Herms­dorf-Waid­manns­lust

Lei­der sind aktu­ell kei­ne frei­en Plät­ze mehr ver­füg­bar.

Die Ver­an­stal­tung ist momen­tan noch nicht ter­mi­niert, wird aber auf jeden Fall nach­ge­holt.

Fol­gen­de Bezir­ke sind in den nächs­ten Mona­ten geplant

Sobald wir wie­der star­ten kön­nen freu­en wir uns auf:

Mit­te

Ver­ein : SG Guths­Muths

Span­dau

Ver­ein: VfV Span­dau

Wel­che Teil­nah­me­vor­rau­set­zun­gen gibt es für Ver­ei­ne?

Gar nicht vie­le! Bit­te stellt aber sicher, dass ihr ernst­haf­tes Inter­es­se an dem Auf­bau die­ser Alter­grup­pe habt, denn wir wol­len natür­lich auch, dass die Ver­an­stal­tung einen nach­hal­ti­gen Effekt für alle Sei­ten hat. Für den Event­tag benö­tigt ihr dann ledig­lich fünf Trai­ne­rIn­nen (kei­ne Lizenz not­wen­dig). die ihr zur Durch­füh­rung stel­len könnt. Um jeg­li­che Orga­ni­sa­ti­on und Abspra­che mit den Kitas küm­mern wir uns dann.

Ich bin Lei­te­rIn einer Kita und möch­te unbe­dingt mit mei­nen Vor­schü­lern teil­neh­men.

Das freut uns sehr. Schau ein­fach regel­mä­ßig hier auf die­ser Sei­te nach, für wel­chen Bezirk wir das Event aus­schrei­ben. Soll­ten wir noch Kapa­zi­tä­ten haben, könnt ihr ger­ne teil­neh­men, auch wenn es nicht euer Bezirk ist. Grund­sätz­lich gilt jedoch eine Grup­pen­grö­ße von maxi­mal 12 Kin­dern.

An wen kann ich mich wen­den, um mehr Infor­ma­tio­nen zu bekom­men?

Ansprech­part­ne­rin für die­ses Pro­jekt ist Jen­ny Gell­rich

gellrich@hvberlin.de

030  89090988