Auch in die­sem Jahr lud der Schieds­rich­ter­aus­schuss zur jähr­li­chen Sai­son­vor­be­rei­tung. Im Rah­men des Füch­se-Tur­niers im Sport­fo­rum Hohen­schön­hau­sen wur­den die Leistungskader‑, Nach­wuchs­ka­der- und Jung­schieds­rich­ter des Ber­li­ner Lan­des­ver­ban­des geschult. Auch dies ver­lief in die­sem Jahr alles ande­re als gewohnt. Zum ers­ten Mal fand der Lehr­gang, auf­ge­teilt in zwei Grup­pen, als ein­tä­gi­ge Ver­an­stal­tung statt.

Kur­zer aber kon­struk­ti­ver Sai­son­rück­blick

Der Sai­son­rück­blick fiel auf­grund der abge­bro­che­nen Sai­son etwas kür­zer aus als sonst, was jedoch nicht hei­ßen soll, dass Schlüs­sel­the­men und das Feed­back der Ver­ei­ne weni­ger ernst­haft aus­ge­wer­tet wur­den.
Auch in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit war es vor allem das Pas­si­ve Spiel und der Vor­teils­ge­dan­ke, den unse­re Unpar­tei­ischen sehr gut umsetz­ten. Der Dau­er­bren­ner Pro­gres­si­on und ein­her­ge­hend das Dif­fe­ren­zie­ren im Straf­maß steht auch wei­ter­hin im Fokus des Lehr­stabs.
Inten­siv wur­den die Außen­ak­tio­nen und das Sto­ßen in der Luft wie­der­holt. Somit steht auch wei­ter­hin die ein­heit­li­che Linie fest.

DHB-Eli­te­ka­der-Schieds­rich­ter Mari­jo Zupa­no­vic spricht über die Per­sön­lich­keit der Unpar­tei­ischen

Anhand von Zita­ten wie “Erwar­te das Uner­war­te­te” und “Kein Pfiff ohne Not­wen­dig­keit” refe­rier­te Mari­jo Zupa­no­vic über sei­ne Ent­wick­lung, Phi­lo­so­phie und Schwer­punk­te als Schieds­rich­ter. Er gab unse­ren Unpar­tei­ischen hilf­rei­che Tipps für die Vor­be­rei­tung und das Auf­tre­ten auf der Plat­te. Ein Punkt ist hier beson­ders wich­tig: Auch wir Schieds­rich­ter sind nur Men­schen und machen mal Feh­ler. Unse­re Auf­ga­be ist es aber, die Feh­ler wei­ter zu mini­mie­ren.

Spiel­be­ob­ach­tung, Regel­test und Sai­son­aus­blick

Wir bedan­ken uns beim Sport­fo­rum Hohen­schön­hau­sen und den Füch­sen Ber­lin, dass wir die Mög­lich­keit bekom­men haben, den Lehr­gang par­al­lel zum Tur­nier zu gestal­ten. So wur­de in die­sem Jahr die akti­ve Spiel­be­ob­ach­tung in den Lehr­gang eige­bun­den. Die­se wur­de anschlie­ßend anhand von Video­sze­nen in Grup­pen ana­ly­siert und aus­ge­wer­tet. So konn­ten wir auch hier zwi­schen Schieds­rich­tern und Beob­ach­tern eine ein­heit­li­che Linie fest­le­gen. Abschlie­ßend stand der jähr­li­che Regel­test und der Sai­son­aus­blick an. Ein wich­ti­ger Bestand­teil in die­sem Jahr: das Hygie­nekon­zept.
Aller­dings wol­len wir den Fokus wei­ter­hin auf den Hand­ball legen, so dass wir uns den The­men Stür­merfoul und Kreis­ak­tio­nen wid­me­ten. In der kom­men­den Sai­son ver­su­chen wir, das pas­si­ve, regel­kon­for­me Ver­hal­ten des Abwehr­spie­lers noch stär­ker zu beloh­nen. Auf der ande­ren Sei­te wol­len wir regel­wid­ri­ges, aggres­si­ves Ver­hal­ten am Kreis ver­mehrt unter­bin­den und eine ange­mes­se­ne, kla­re pro­gres­si­ve Linie defi­nie­ren.

Vie­len Dank an den Schieds­rich­ter­aus­schuss für die tol­le Orga­ni­sa­ti­on des Lehr­gangs! Des Wei­te­ren dan­ken wir dem HVB und dem Sport­fo­rum Hohen­schön­hau­sen für das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en und dem Café Mon­sieur Tou­che für die lecke­re Ver­pfle­gung mit Kuchen.

Schiedsrichter

Schiedsrichter

Neu­es­te Bei­trä­ge

FINDE JETZT DEINEN VEREIN!

Ein­fach Kon­takt­for­mu­lar aus­fül­len und wir mel­den uns bei dir.