Hand­ball kommt in der Schu­le zu kurz? Nicht alle Sportlehrer*innen kön­nen die­se Sport­art unter­rich­ten?

Wir haben die Lösung!

Hand­ball spie­lend erle­ben!

Der Hand­ball-Ver­band Ber­lin schickt qua­li­fi­zier­tes Trai­ner­per­so­nal in den Sport­un­ter­richt der Grund­schu­len.

  • An drei bis vier auf­ein­an­der­fol­gen­den Tagen oder über eine drei- bis vier­wö­chi­ge Pha­se wird den Kin­dern die Sport­art Hand­ball mit viel Spaß näher gebracht
  • Die ver­ant­wort­li­chen Leh­re­rIn­nen wer­den im Rah­men der Akti­on geschult, um nach dem Pro­jekt das The­ma Hand­ball im Sport­un­ter­richt inte­grie­ren zu kön­nen.
  • Das Pro­jekt wird von der Sport­ju­gend Ber­lin finan­ziert und unter­stützt. Es ent­ste­hen kei­ne Kos­ten für die Schu­le.
  • Bei jedem Pro­jekt bezie­hen wir den/die orts­an­säs­si­gen Hand­ball-Ver­ein/e mit ein, der/die die Kin­der im Nach­gang mit Infor­ma­tio­nen über ein Schnup­per­trai­ning ver­sorgt.

So erhof­fen wir uns u. a. auch, dass unse­re Sport­art als eine attrak­ti­ve Vari­an­te der Ball­spiel­sport­ar­ten wie­der mehr Ein­gang in den Schul­sport fin­det und die Kin­der in ihren moto­ri­schen und koor­di­na­ti­ven Fähig­kei­ten mit Spaß för­dert.

Hier gehts zum Anmel­de­for­mu­lar
AOKTalentiade