iCal Schnitt­stel­le — Neu­es Fea­ture end­lich gelauncht!

Die iCal Schnitt­stel­le ist ab sofort ver­füg­bar. Schon seit gerau­mer Zeit wur­de von­sei­ten der Ver­ei­ne der Wunsch geäu­ßert, Spiel­ter­mi­ne in einen Kalen­der auf dem Smart­pho­ne, Tablet oder dem Com­pu­ter zu impor­tie­ren. Bis­her war das Über­tra­gen von Ter­mi­nen stets mit hohem Auf­wand ver­bun­den.

Die neu­ge­schaf­fe­ne iCal Schnitt­stel­le macht es mög­lich, Ter­mi­ne aus nuLi­ga in einen per­sön­li­chen Kalen­der deut­lich ein­fa­cher zu über­neh­men. Das Stan­dard-Kalen­der For­mat iCal ist mit einer Viel­zahl von Kalen­der-Cli­ents (u.a. iOS/macOS, Goog­le Kalen­der, Android und Micro­soft Out­look) kom­pa­ti­bel und bie­tet daher eine her­vor­ra­gen­de Schnitt­stel­le für den Import von Ter­mi­nen aus nuLi­ga. Die­ses Fea­ture ist jedoch nicht nur für Spie­ler und Trai­ner inter­es­sant, auch Schieds­rich­ter, Zeitnehmer/Sekretäre und Schieds­rich­ter-Beob­ach­ter kön­nen sich ihre jewei­li­gen Ein­sät­ze in ihren per­sön­li­chen Kalen­der impor­tie­ren. Der Import der Begeg­nun­gen erfolgt über den per­sön­li­chen Bereich in nuLi­ga. Somit muss vor­her ein per­sön­li­ches Pro­fil ange­legt wer­den, damit die Begeg­nun­gen in den Kalen­der hin­zu­ge­fügt wer­den kön­nen. Im Bereich Down­loads ste­hen die ver­schie­de­nen Kalen­der-Doku­men­te zur Ver­fü­gung. Die jewei­li­gen Ter­mi­ne (Begeg­nun­gen der eige­nen Mann­schaft, Anset­zun­gen als Schieds­rich­ter…) kön­nen ein­zeln in die Kalen­der-Cli­ents über­nom­men und dort wei­ter bear­bei­tet wer­den. Bei­spiels­wei­se gibt es in eini­gen Kalen­der-Cli­ents die Mög­lich­keit, den jewei­li­gen Ter­min­ka­len­dern unter­schied­li­che Far­ben zur bes­se­ren Über­sicht­lich­keit zuzu­ord­nen. Durch die neu­ge­schaf­fe­ne Schnitt­stel­le treibt der HVB die Digi­ta­li­sie­rung wei­ter vor­an.

Momen­tan ist der Zugriff auf die iCal Schnitt­stel­le im Log­in gesi­cher­ten per­sön­li­chen Bereich beschränkt, dem­nächst wird die Schnitt­stel­le für die Begeg­nun­gen von ein­zel­nen Mann­schaf­ten auch in der jewei­li­gen Staf­fel hin­ter­legt wer­den, sodass bei­spiel­wei­se Eltern, Freun­de oder ande­re Inter­es­sier­te die Begeg­nun­gen einer ein­zel­nen Mann­schaft in ihren per­sön­li­chen Kalen­der inte­grie­ren kön­nen. Die­ses Fea­ture erleich­tert es allen Betei­lig­ten eine ein­fa­che Über­sicht über die rele­van­ten Spiel­ter­mi­ne im eige­nen Kalen­der zu erhal­ten.

Auch für die häu­fig nach­ge­frag­te Ver­knüp­fung zwi­schen nuLi­ga und Spor­tApps, wie Spie­ler­Plus, gibt es bereits seit län­ge­rem eine pro­ba­te Lösung. Im Ver­eins­be­reich in nuLi­ga steht eine csv Datei zur Ver­fü­gung, die alle Spiel­ter­mi­ne eines Ver­eins der gesam­ten Sai­son ent­hält. Die­se Spiel­ter­mi­ne kön­nen nach Mann­schaf­ten gefil­tert wer­den und anschlie­ßend in Spie­ler­Plus impor­tiert wer­den. Danach ste­hen alle Spiel­ter­mi­ne in Spie­ler­Plus zur Ver­fü­gung. Durch den ein­ma­li­gen Import der csv Datei kann die Arbeit der Offi­zi­el­len deut­lich ver­ein­facht wer­den. Es müs­sen somit kei­ne Spie­le manu­ell ein­ge­pflegt wer­den.

Neu­es­te Bei­trä­ge

FINDE JETZT DEINEN VEREIN!

Ein­fach Kon­takt­for­mu­lar aus­fül­len und wir mel­den uns bei dir.